© Dron - Fotolia

STEUERSTRAFRECHT

STEUERHINTERZIEHUNG

 

KONSEQUENZEN

 

SELBSTANZEIGE

sehen Sie dazu unser Informationsportal unter:

 

http://www.steuerstrafrecht24.de

Das deutsche Steuerstrafrecht umfasst im weitesten Sinne alle Gesetze, die Sanktionen wegen Verstößen gegen deutsche Steuergesetze androhen. Die Verknüpfung des strafrechtlichen Tatbestandes mit dem besonderen Steuerrecht ist kennzeichnend für das Steuerstrafrecht, insbesondere für den Grundtatbestand der Steuerhinterziehung (§ 370 AO). Danach macht sich wegen Steuerhinterziehung strafbar, wer über steuerlich erhebliche Tatsachen pflichtwidrig unvollständige oder unrichtige Angaben macht oder die Finanzbehörden über solche pflichtwidrig in Unkenntnis lässt (§ 370 Abs.1 Nr.1 und 2 AO). Ausgangspunkt einer jeden Steuerhinterziehung ist also die Abgabe einer falschen oder unvollständigen Steuererklärung oder das pflichtwidrige Unterlassen einer solchen. Was erheblich und was pflichtwidrig ist, ergibt sich aus den einzelnen Vorschriften des besonderen Steuerrechts wie etwa dem Einkommensteuergesetz (EStG) oder dem Umsatzsteuergesetz (UStG). Der Erfolg der Steuerhinterziehung besteht in einer Steuerverkürzung. Verkürzt sind Steuern, wenn sie nicht, nicht in voller Höhe oder nicht rechtzeitig festgesetzt werden (§ 370 Abs.4 S.1 AO). Die Höhe der Steuerschuld bzw. die Rechtzeitigkeit der Festsetzung lässt sich jedoch nur nach den einzelnen Steuergesetzen bestimmen.

 

Quelle: Wikipedia

 

Hofheinz und Partner sind seit Jahren auf dem Gebiet des Steuerstrafrechts tätig und berät und verteidigen sowohl Privatpersonen, die ins Visier der Steuerfahndung beispielsweise aufgrund nicht erklärter Einkünfte aus Kapitalvermögen geraten sind, ebenso wie Unternehmer, deren Buchhaltung und Steuererklärungen zu phantasievoll gestaltet wurden. Selbstverständlich berücksichtigen wir auch die Möglichkeiten, die sich aus einer Selbstanzeige ergeben.

Wir leisten Beistand bei Durchsuchungen und Beschlagnahme und verhandeln mit den Finanzbehörden in allen Fällen der Steuerhinterziehung. Die Begleitung des Mandanten zu Vernehmungsterminen bei der Steuerfahndung ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

 

 

 

 

Beachten Sie bitte auch die Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner, der mit seinen Fachanwälten viele weitere Rechtsgebiete abdeckt.

Jordan Fuhr Meyer -  Fachanwälte- Steuerberater

Kanzlei Bochum

Wittener Straße 56

44789 Bochum

Telefon +49 234 338 53-0

www.jfm24.de