ANWÄLTE

KAY HOFHEINZ

 

 

Rechtsanwalt

 

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

 

Fachanwalt für Strafrecht

 

 

Geboren 1959 in Haiger/Lahn-Dill-Kreis

Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen

Wilhelms-Universität Münster und der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

 

Juristische Ausbildung

 

1. Juristisches Staatsexamen,

Ausbildung an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

2. Juristisches Staatsexamen

 

Tätigkeiten während der Ausbildung

 

Geschäftsführer eines Rohstoffhandelsunternehmens

Berater in abfallrechtlichen Fragen, Vertragsgestaltungen u.Durchführung von Genehmigungsverfahren bei einem

Mittelständischen Entsorgungsunternehmen

 

Tätigkeit als Jurist

 

Rechtsanwalt zugelassen bei dem Landgericht  Arnsberg;

Sitz der Kanzlei: Marsberg

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Gütestelle I. S. V. § 794 I 1 Zpo

 

Dozent bei der Rechtsanwaltskammer für den

Oberlandesgerichtsbezirk Hamm im Rahmen des

Juristenausbildungsgesetzes NRW

Fachgebiet : Verwaltungsrecht

Kooperation Rechtsanwaltskanzlei Jordan Fuhr Meyer,

Bochum-Dortmund-Düsseldorf-Duisburg-Essen-Köln

Bearbeitung von Mandaten im  Strafrecht, Schwerpunkt:

Steuer-/ Wirtschafts-Strafrecht, -Verwaltungsrecht,

Schwerpunkt: Baurecht, Ausländer-/Asylrecht

Fachanwalt für Strafrecht

 

Tätigkeiten nach der Ausbildung

 

Alleingesellschafter und Berater eines Mittelständischen

Entsorgungsunternehmens

Berater Mittelständiger Unternehmen in Fragen

der Entsorgungs-/ Abfallwirtschaft; Audit-Beauftragter

Gesellschafter und Mitglied des Verwaltungs-/

Beirates der Gesellschaft für Entsorgung und

Beratung der Deutschen Recyclingwirtschaft

 

Mitgliedschaften

 

Mitglied Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht, Landesgruppe NRW

Mitglied Arbeitsgemeinschaft Strafrecht

Strafverteidigervereinigung des DAV

 

Zusatzqualifikationen

 

Fachkundenachweis gem. Entsorgungsfachbetriebeverordnung und Transportgenehmigungsverordnung

Fachkundenachweis gem. Güterkraftverkehrsgesetz für den innerstaatlichen und Grenzüberschreitenden Güterkraftverkehr

 

Ehrenamtliche Tätigkeit

 

Stellv.Vorsitzender des Beirats des Therapiezentrum für Forensische Psychiatrie Marsberg, Landschaftsverband Westfalen-Lippe als untere staatliche

Maßregelvollzugsbehörde

 

Stellv.Vorsitzender Gewerbeverein Marsberg

 

Vorsitzender Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e.V.

 

1987

1989

 

1992

 

 

 

1982 - 1984

1987 - 1988

 

 

 

seit 1992

 

seit 2002

 

2002

2003

 

seit 2004

 

 

 

seit 2005

 

 

 

 

2007

 

 

 

1994 - 2001

 

Seit 2001

 

Seit 1997